Ausarbeitung der Jail-Regeln

  • :morgendream


    In letzter Zeit gibt es immer mehr Diskussionen auf dem Jail-Server aufgrund der Regeln der eine sagt das steht so in den Regeln der andere sagt "der und der Admin hat gesagt..." ihr wisst was ich meine dauerhaft gibt es Missverständnisse wegen der Regeln und wer Recht hat.


    Wollte mal vorschlagen das Regelwerk für Jail weiter auszuarbeiten und genauer zu formulieren. Außerdem Regellücken abschaffen, dass weniger Missverständnisse und Diskussionen auf dem Server herrschen da diese den Spaß auch rauben.


    Wäre vielleicht auch gut festzulegen dass nur die Regeln im Regelwerk gelten da sonst wieder gesagt wird "der Admin hat aber gesagt ich darf so und so". Quasi ein ausgeprägtes lückenloses Regelwerk für den Jail-Server ob sich da vielleicht mal jemand ransetzen möchte und es machen möchte.


    Ist so grob meine Meinung, weiß nicht was ihr davon haltet

  • Wäre dafür das man einen Gesprächs Termin festlegt und mit dem Jail SM + Admins + Jail Spieler, die daran teilnehmen wollen die Regeln überarbeitet.

    Wieso auch Spieler?
    naja die Spieler sind diejenigen, die die regeln beachten müssen und ich denke der ein oder andere hat auch ein paar Vorschläge für die ein oder andere Regel.

  • Also willst du eine Klollektüre, welche 6 Seiten lang ist? Nur weil sich 2 User lieber streiten statt einfach mal was gut sein zu lassen und dann den Admin bei nächster Gelegenheit fragen?


    Hat keinen tieferen Sinn meiner Meinung nach.

    Einfach Kopf einschalten.

  • Wurde schon mal vorgeschlagen, Antwort: wir wollen nicht auf jede Regel nochmal detailliert eingehen und dafür sorgen, dass die Jailregeln 40-DinA3 Poster lang werde.


    Ist auch genau meine Meinung, denn neue Spieler die auf den Server kommen und sich denken "ok, ich lese die regeln, da ich wirklich Lust habe auf diesem Jailserver zu spielen", werden instant rage Quitten wenn die Regeln nochmal 60Seiten länger werden.


    Man braucht einfach nur die Regeln: "Regellücken ausnutzen = Ban"

    "Grauzonen ausnutzen = Ban"

    "Wir haben hier Hausrecht und sollte uns dein Spielstil nicht gefallen, wirst du entfernt!"


    MfG krimziii

  • Hey guys,


    das ist so auf die Schnelle nicht ganz so einfach Peaceful, du musst bedenken SM + Admins + Spieler ~ 10-15 Leute. Wie willst du kontrolliert eine Konversation / Debatte über die Spezifikation von bestimmten Regeln führen wenn du nichtmal eine klare Ansage auf dem Jail bei 10 Leuten schaffst (nicht du, ich rede von der generellen Situation). Es wird viel organisatorisch abverlangt um wirklich eine Regel, mit der dann alle einverstanden sind, niederzuschreiben. Das wird für alle Regeln Tage brauchen...


    Also willst du eine Klollektüre, welche 6 Seiten lang ist? Nur weil sich 2 User lieber streiten statt einfach mal was gut sein zu lassen und dann den Admin bei nächster Gelegenheit fragen?

    1. Wenn du mir den letzten Spieler nennen kannst der neu war und die Regeln gelesen hat wäre das eine Sensation bei DREAM
    2. Spieler fragen im Nachhinein normal keine Regeln nach, weil bei den meisten der Frust wie bei einem Goldfisch nach 5 Minuten weg ist
    3. Es gibt immernoch die Suchfunktion Flamex (CTRL + F), dann öffnet sich ein Tab oben rechts indem man nach Wörtern / Sätzen suchen kann, falls man gerademal eine Regel braucht (Bsp.: Jemand freekillt an einem Freeday, dann kann man in der Suche Freeday eingeben und schnell durchsuchen, Sache von 1 Minute beim Überfliegen)


    Ist auch genau meine Meinung, denn neue Spieler die auf den Server kommen und sich denken "ok, ich lese die regeln, da ich wirklich Lust habe auf diesem Jailserver zu spielen", werden instant rage Quitten wenn die Regeln nochmal 60Seiten länger werden.

    Die können ja immernoch so kurz gehalten werden auf dem Spielserver, aber auf der Website von DREAM kann man die ausbauen. Damit bei Streitigkeiten auf einen "niedergeschriebenen Admin" zurückgegriffen werden kann.


    Wie man das jetzt umsetzt wüsste ich nicht genau, weil so viele im Gespräch sehr chaotisch wird (wenn, dann würde ich die fähigsten Admins mit Regelkenntnissen und 3 Dauerspieler nehmen, das sollte meiner Meinung nach reichen).


    Grüße,

    Fiiasco

  • Also willst du eine Klollektüre, welche 6 Seiten lang ist? Nur weil sich 2 User lieber streiten statt einfach mal was gut sein zu lassen und dann den Admin bei nächster Gelegenheit fragen?


    Hat keinen tieferen Sinn meiner Meinung nach.

    Einfach Kopf einschalten.

    Klar kann man den Admin dann fragen es gibt aber auch Situationen wie gestern Abend/Nacht wo dann 20+ Spieler auf Jail sind und kein Einziger Admin online ist wen soll ich dann fragen? 3 Admins haben nicht mal zurückgeschrieben als ich gefragt hatte ob sie vielleicht auf Jail kommen könnten. Fazard ist dann Jail connectet und ist geblieben bis nur noch 6 Leute online waren die die Regeln können

  • Ich bezweifel stark, dass sich der Jail SM mehrere Stunden mit Usern und Admin hinsetzen wird um die Regeln zu überarbeiten damit die genau niemand liest.
    Ich stimme Krimzii und dem Rest der Vertreter zu, die meinen, dass ein gewisses Maß an logischen denken gefordert werden kann.
    Die Regeln zu überarbeiten ist eine Sache an sich. Sie um ein vielfaches länger zu machen aber nicht.

    Wenn es dazu kommt, dass sich Winnie wirklich dahin setzt und wahrscheinlich über mehrere Tage verteilt dazu zwingt die Regeln auszuarbeiten bitte führt § ein.

    Laut §4 Absatz 2 Unterpunkt 18 "darf in T-Zones an einem Zombiefreeday aufgestanden werden." Klingt gleich viel schöner. Weil Jail ist ja kein Funmode sondern ein ICH BAUE FRUST AB UND HAB RECHT - Mode

    Nehmt es doch einfach gelassen und falls es zu Debatten kommt - der klügere gibt nach. Falls ihr nicht der klügere seid müsst ihr da halt durch. Immerhin gibt es auch kein Mindestalter für CT und auch kein Stammpunkte die man haben muss. So etwas wäre wirklich Zeitverschwendung.


    Grüzli Nils

    Die Deutsche Drosselkom lässt grüßen :*

  • Immer wieder das die Admins so inaktiv sind man man man. Wo bleibt nur der nächste purge?


    Sowie mein Bruder Zmirk geschrieben hat, Regellücken ausnutzen = ban

    MfG.


    Gaara



    CSZXNYBtSNWf-ryDk_huhw.png

    3 Sekunden Head-Admin Gaara tear*


    Seit Tagen nicht geschlafen und bin ständig unterwegs
    Ich hab'nicht mal Zeit, um ans Telefon zu gehn
    Meine Feinde reden, reden, reden, doch ich leb
    Denn die 9mm, Baby, regelt das Problem – ja, ich liebe sie

  • Tach,


    zunächst verstehe ich den Standpunkt der Diskussion, dass es häufig bei ungeschriebenen Regeln eine unterschiedliche Auslegung gibt (was sicherlich der Aussagen von Admins geschuldet ist).

    Wir haben uns jedoch bewusst gegen eine "Ausweitung" des Regelwerks entschieden, damit neue Spieler keine 3 Seiten Regelwerk lesen müssen - was sie eh nicht machen würden. Das Regelwerk dient den meisten Spielern (jetzt schon der Länge geschuldet) nur als "Nachschlagewerk".


    Die Idee, dass man sich gemeinsam (Team + User) zusammensetzt, durchaus umsetzbar. Das ganze ist im Teamspeak durch Moderation / Voice auch ohne Chaos möglich. Ich bezweifle jedoch, dass sich genügend User (+5) finden, die ein solches Treffen unterstützen würden. Ein ähnliches Vorhaben hatten wir ja bereits schon einmal vor > Community-Meeting. Das musste wegen technischen Problemen mit dem Teamspeak abgesagt werden.

    Einzelne Regelvorschläge können jederzeit über das Forum bzw. auch per PN an mich heran getragen werden.


    Nils1066

    Ich verstehe noch nicht deinen Post - ob es Kritik ist oder "nur" eine Meinung. Die Überarbeitung der Regeln dauert sicherlich nicht Wochen, nicht mehrere Tage und auch keine 5 Stunden. Die Ausarbeitung der Regeln findet auch nicht durch mich statt, sondern sollten bereits bei einem Regelvorschlag, den man an mich heran trägt, ausgearbeitet sein. Die Umsetzung sind dann einige Minuten.


    Sollte ein Problem auftreten, dass Regeln unterschiedlich ausgelegt werden, dann bitte einfach den / die entsprechenden Admins merken und mir eine kurze Mitteilung im Forum oder auf Steam zukommen lassen, dann versuche ich das zu klären. Wenn damit niemand anfängt, wird genau dieses Problem jeden anderen Spieler bzw. immer wieder auftauchen.


    Abschließend kann ich auch Zmirk zustimmen, dass es "eigentlich" reicht, wenn man den Kopf anstrengt. Sollte die Handlung logisch nachvollziehbar sein und den Spielablauf bzw. das Prinzip von Jail nicht stören, dass ist es okay.


    Ich lass das hier mal noch offen und schau mal, ob wir noch einmal ein solches Community Meeting veranstalten - dann erst Ende August.