ApudoX und qlassic erhalten Communityausschluss

  • Hallo,


    aufgrund aktueller Begebenheiten müssen wir leider @ApudoX und @qlassic aus der Community ausschließen. Sie erhalten heute um 22 Uhr eine vollständige Sperre im Forum, TeamSpeak und auf den Gameservern. Der Grund für den Ausschluss ist Scamming.


    Wir können Scamming in keinerlei Weise tolerieren, die Tatsache, dass es dann noch von Teammitgliedern kommt, macht es erheblich schlimmer. Unsere Administratoren repräsentieren Dream, wir können keine Personen im Team lassen, die der Community aktiv schaden und ihren Fehler nicht einsehen.


    Da es sowieso Fragen zu dem Ablauf und dieser Entscheidung geben wird, erläutern wir euch den genaueren Vorfall:
    Ein User kontaktierte Apudox und bat ihn sein Knife aufzubewahren, da der User befürchtete, einen VAC Ban zu erhalten und somit seine Skins verlieren würde. Apudox lehnte ab, da er eine Tradesperre hatte und verwies ihn auf qlassic, welcher das Knife im Wert von 600€ annahm. Der User wurde dann später zurecht aufgrund Hackings bei Dream gebannt. Apudox und qlassic erklärten dem User, dass sie das Knife behalten, bis er sein Verhalten in Bezug auf Hacking ändert. Später kontaktierten beide Sky und versuchten ihn dazu zu bringen, dass dieser den Scam legitimiert und beide ohne Konsequenzen rauskommen. In einem sehr langen Gespräch versuchten Apudox und qlassic den Scam auf jegliche Art und Weise zu rechtfertigen. Dies beinhaltete Argumente wie, dass der User sowieso bei uns gebannt ist, der User ein "Spast" sei, der es verdient hat, gescammt zu werden und andere Argumentationen. Beide waren felsenfest davon überzeugt, dass der Scam gerechtfertigt ist und waren der Meinung, dass es nichts mit Dream zu tun hat, da der Trade abseits der Server geschah. Durch die Le­gi­ti­ma­ti­on des Scams würde quasi ein Pakt zwischen Sky, Apudox und qlassic entstehen. Sollte Sky es geheim halten, müsste er alles vertuschen, Leute anlügen und Beschwerden fernhalten. Das wäre natürlich totaler Quatsch, wir können Scammer nicht einfach unbestraft in der Community lassen und sie sogar verteidigen. Sky bat qlassic daraufhin, das Knife an den User zurückzugeben, woraufhin qlassic damit antwortete, dass er sich es überlegen wird.


    Am nächsten Tag gab es wieder eine Menge an Diskussionen zwischen Sky, Apudox und qlassic, die weiter versuchten, den Scam zu rechtfertigen. Sky kontaktierte den betroffenen User und schrieb mit ihm. Dieser sagte zu Sky, dass er natürlich gerne das Knife wiederhätte, aber er auch weiß, dass er das sowieso nicht wieder zurückbekommt, da er einen permanenten Ban besitzt. Ferner weihte Sky auch BlackFire und mich in das Geschehnis ein und nach einigen Gesprächen mit Apudox und qlassic, die den Scam immer noch verteidigten, entschied Apudox, das Team zu verlassen. Intern war der Communityausschluss bereits beschlossen, es kann nämlich nicht sein, dass Teammitglieder Personen einfach Scammen und das noch stundenlang vehement verteidigen und in Gesprächen agressiv werden, wenn man widerspricht. Wir beschlossen daraufhin, qlassic noch einmal die Wahl zu lassen, ob er das Knife zurückgibt. Er war dagegen, bis wir ihm mit der Konseqenz des Communityausschlusses drohten. Daraufhin änderte qlassic seine Meinung und war bereit, dem User das Messer zurückzugeben. Dies konnte er allerdings auch nicht jetzt machen, da er zurzeit Tradesperre hat. Wir gaben ihm dann die Zeit, um den Handel durchzuführen, wenn seine Sperre vorbei ist.


    Später kontaktierte der betroffene Nutzer Sky und sagte ihm, dass er findet, dass es außer Kontrolle geraten ist und er nicht möchte, dass Leute einen Communityausschluss wegen ihm erhalten. Er sagte, dass es bei ihm finanziell sowieso gut aussieht und es ihm nichts ausmacht, das Knife zu verlieren, es wäre für ihn kein wirklicher Verlust. Dies wurde als Argument von Apudox und qlassic aufgegriffen und als weitere Rechtfertigung genutzt. Es spielt keine Rolle, ob es der betroffenen Person schadet oder nicht, Scam ist Scam. Zwei Teammitglieder betrügen eine Person um Geld, damit sie mit dem Profit 50/50 machen können. Das ist ganz klarer Diebstahl.


    An Dreistigkeit kaum zu überbieten, kontaktierte qlassic später Sky und bot ihm 50€ an, damit Sky die ganze Sache vergisst und qlassic dann die Community aus „persönlichen Gründen“ verlassen lässt. Aussagen von Apudox wie „Dream wäre nie in Gefahr gewesen, wenn du deinen Mund nicht aufgemacht hättest“ können wir nicht dulden. Als Letztes kamen Drohungen wie „Wenn du uns bannst, dann werden x-viele Leute die Community verlassen“, welche auch absolut inakzeptabel sind. Alleine die Tatsache, dass wir beide solange im Team gelassen haben und erlaubt haben, mit uns zu diskutieren, war ein Fehler. Wir hätten in der ganzen Zeit schneller handeln müssen.


    Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als beide Personen aus der Community auszuschließen.
    Nach Scamming, Bestechungen und Drohungen (und das als Teammitglieder) ist das mehr als nur gerechtfertigt.


    Gruß
    Nachtfrische

  • ApudoX und Qlassic erhalten eine, nicht zwei drei sondern eine Communityausschluss. Das mit den Rechtschreibfehlern müssen wir noch dran arbeiten.

    MfG.


    Gaara



    CSZXNYBtSNWf-ryDk_huhw.png

    3 Sekunden Head-Admin Gaara tear*


    Seit Tagen nicht geschlafen und bin ständig unterwegs
    Ich hab'nicht mal Zeit, um ans Telefon zu gehn
    Meine Feinde reden, reden, reden, doch ich leb
    Denn die 9mm, Baby, regelt das Problem – ja, ich liebe sie

  • Find es scheiße waren 2 kompetente Teammitglieder und finde einen Communityausschluss zu krass. Hoffe die Leute die mit qlassic und ApudoX befreundet waren bleiben.

  • "Seid immer ehrlich zu uns, dass wird euch zu gute kommen" - Nachtfrische 2017


    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

    Ich hab lieber eine Hand voll Brüder, als ein Rudel voller Hu*ensöhne

  • Find es scheiße waren 2 kompetente Teammitglieder und finde einen Communityausschluss zu krass. Hoffe die Leute die mit qlassic und ApudoX befreundet waren bleiben.


    Wird nicht mehr lange gehen, da bleiben nicht viele ;). Da wie APU den Screen geschickt hat es genau so abging und Kirito das Knife nicht mehr wollte - Sky ihn jedoch fast überredet das er es als Scam sehen soll...

    Fischers Fritz fischt frische fische

    Interactive+gif_cc9699_5360496.gif

    TOP Donator "Spassmacher" mit 15.000 Credits - Werde du TOP Donator mit 15.001 Credits und erhalte meine Liebe!

  • Wird nicht mehr lange gehen, da bleiben nicht viele ;). Da wie APU den Screen geschickt hat es genau so abging und Kirito das Knife nicht mehr wollte - Sky ihn jedoch fast überredet das er es als Scam sehen soll...

    RIP DREAM :C

  • Finde die Communityausschlüsse komplett überflüssig. Ihr hättet beide bestrafen können und die Rechte entziehen können aber jetzt noch einen Ausschluss damit rechtfertigen nicht gut. Man kann verstehen das Dream Scam frei sein soll, aber das wird nie passieren, weil selbst jetzt noch Scammer in der Community drin sind.


    @ApudoX hätte nicht ehrlich Gedacht, dass du einen Ausschluss bekommst, finde es tatsächlich schade. Trotzdem viel Erfolg in einer anderen Community und hoffe du findest die richtige wo du geschätzt wirst.


    @qlassic wie bei Apudox finde ich auch deinen Ausschluss komplett daneben und wünsche dir ebenfalls viel Erfolg in einer anderen Community und hoffe auch du wirst in dieser besser geschätzt!

  • 1. Ich finde die Entscheidung gerechtfertigt. Ich mag Apu und qlassic, aber wenn man schon die Chance hat, dass man das gescammte Item zurückgeben kann und nicht mit wirklichen Konsequenzen rechnen muss, es dann aber nicht macht, dann finde ich den Ausschluss gerechtfertigt. Hierbei ist es auch in meinen Augen egal, ob es ein Teammitglied macht oder nicht und ob die gescammte Person das noch interessiert oder nicht. Hätten sie das Knife im zurückgegeben und er hätte es ihnen dann geschenkt wär doch alles gut gewesen.
    2. Falls das geschriebene von Nachtfrische nicht stimmen sollte, wovon ich aber erstmal nicht ausgehe, können es Apudox und qlassic ja richtigstellen.

    "Entweder du cheatest oder du bist ein Hurensohn." -M******

  • Hey,


    ehrlich gesagt kann ich mir das Ganze schwer vorstellen, so wie die beiden hier dargestellt werden.
    Da sich eindeutig Umstimmigkeiten aufweisen hoffe ich einfach mal, dass es sich um Missverständnisse handelt.


    Ein dunkler Tag für mich und viele andere, ohne Zweifel.


    Auf Wiedersehen @ApudoX und @qlassic.
    Hoffe dass das an uns, als Privatpersonen, nichts ändert.


    MfG CyberTroniX

  • Nett ausgeliehen, Hat eigentlich nix mit Dream zu tuhn und er bekommt ein community ausschluss? is genau so als würde ich mich aufm random TS beefen und dann nen dream bann bekomme, warum dream bann? es nix damit zu tuhn.

  • Nett ausgeliehen, Hat eigentlich nix mit Dream zu tuhn und er bekommt ein community ausschluss? is genau so als würde ich mich aufm random TS beefen und dann nen dream bann bekomme, warum dream bann? es nix damit zu tuhn.

    Dein rumgebeefe schadet keinem von dream. rumgescamme an der community schadet aber sehr wohl welchen.

    "Entweder du cheatest oder du bist ein Hurensohn." -M******

  • 1. Ich finde die Entscheidung gerechtfertigt. Ich mag Apu und qlassic, aber wenn man schon die Chance hat, dass man das gescammte Item zurückgeben kann und nicht mit wirklichen Konsequenzen rechnen muss, es dann aber nicht macht, dann finde ich den Ausschluss gerechtfertigt. Hierbei ist es auch in meinen Augen egal, ob es ein Teammitglied macht oder nicht und ob die gescammte Person das noch interessiert oder nicht. Hätten sie das Knife im zurückgegeben und er hätte es ihnen dann geschenkt wär doch alles gut gewesen.
    2. Falls das geschriebene von Nachtfrische nicht stimmen sollte, wovon ich aber erstmal nicht ausgehe, können es Apudox und qlassic ja richtigstellen.

    Nehmen wir an du beklaust jemanden um 600€ und das Opfer sagt er will es nicht zurück haben weil "er eh genug hat" würdest du es wirklich zurückgeben? Hätte genau so gehandelt wie @ApudoX und @qlassic.


    Und jetzt zum Post:
    Ich finde es immer noch unverhört wie man bei Dream einen Sündenbock suchen muss, damit man ihn schnell weghaben kann. Wie oben der Screenshot hat man es also nötig den gescammten dazu zu überreden eine Beschwerde zu machen. Dann macht man es noch ganz dreist und verschweigt man es und stellt es anders da. Ebenfalls oben gennant gibt es genug Scammer in dieser Community und es gab auch schon genug die alle samt nicht mit einen Ausschluss bestraft wurden. Aber jemanden Scammen der nicht in der Community ist, ist natürlich viel schlimmer als jemanden scammen der in der Community ist.
    Ich hoffe stark das der Ausschluss noch mal diskutiert wird und nicht, wie ich erwarte, unter den Tisch gekehrt wird.
    Frechheit.

  • Ich finde die Entscheidung gerechtfertigt.
    Klar sind/waren beide gute und kompetente Team-Mitglieder jedoch wenn das was in dem post steht stimmt sind sie meiner Meinung nach zu weit gegangen.


    Für mich ist der Ausschluss Legitim!


    MFG. Traxton♥

  • Nehmen wir an du beklaust jemanden um 600€ und das Opfer sagt er will es nicht zurück haben weil "er eh genug hat" würdest du es wirklich zurückgeben? Hätte genau so gehandelt wie @ApudoX und qlassic .


    Und jetzt zum Post:
    Ich finde es immer noch unverhört wie man bei Dream einen Sündenbock suchen muss, damit man ihn schnell weghaben kann. Wie oben der Screenshot hat man es also nötig den gescammten dazu zu überreden eine Beschwerde zu machen. Dann macht man es noch ganz dreist und verschweigt man es und stellt es anders da. Ebenfalls oben gennant gibt es genug Scammer in dieser Community und es gab auch schon genug die alle samt nicht mit einen Ausschluss bestraft wurden. Aber jemanden Scammen der nicht in der Community ist, ist natürlich viel schlimmer als jemanden scammen der in der Community ist.
    Ich hoffe stark das der Ausschluss noch mal diskutiert wird und nicht, wie ich erwarte, unter den Tisch gekehrt wird.
    Frechheit.

    Natürlich würde ich das Geld zurückgeben. Das nennt sich Ehre. Sie haben gehandelt mit der Überzeugung, dass sie das Knife behalten können. Anscheinend ist es Kirito nun egal, aber als er sie gebeten aht das Knife zu verwahren hat er nicht gesagt, dass sie es behalten dürfen. Zur Sache mit Scammern in der Community: Jeder Scammer sollte ausgeschlossen werden, genauso wie Cheater.

    "Entweder du cheatest oder du bist ein Hurensohn." -M******

  • Ich finde die Entscheidung gerechtfertigt.
    Klar sind/waren beide gute und kompetente Team-Mitglieder jedoch wenn das was in dem post steht stimmt sind sie meiner Meinung nach zu weit gegangen.


    Für mich ist der Ausschluss Legitim!


    MFG. Traxton♥

    Er hat nämlich nicht bewusst ein Mitglied aus dem Team gewählt, sondern lediglich ein Person gesucht die zu dem Zeitpunkt 3 Uhr Morgens anwesend war. Naja

  • Natürlich würde ich das Geld zurückgeben. Das nennt sich Ehre. Sie haben gehandelt mit der Überzeugung, dass sie das Knife behalten können. Anscheinend ist es Kirito nun egal, aber als er sie gebeten aht das Knife zu verwahren hat er nicht gesagt, dass sie es behalten dürfen. Zur Sache mit Scammern in der Community: Jeder Scammer sollte ausgeschlossen werden, genauso wie Cheater.

    Sorry, aber das glaubt dir halt absolut keiner hier. Diese Ehre von der du sprichst. Ist das die selbe wie diese Ehrenmorde? Ehre hin oder her. Ab einen gewissen Betrag ist jeder weich. Manche bei 600€ und manche bei 10€ ist doch wayne.

  • Nehmen wir an du beklaust jemanden um 600€ und das Opfer sagt er will es nicht zurück haben weil "er eh genug hat" würdest du es wirklich zurückgeben? Hätte genau so gehandelt wie @ApudoX und @qlassic.

    Beklauen ist das Stichwort, hierbei geht es nämlich.


    Die Situation ist abstrus, ich bin überrascht, dass es hier so viele verteidgen.
    Hier mal eine Kurzfassung:

    • Der User möchte sein Knife nicht verlieren, weil er einen VAC Ban befürchtet
    • Weil er es nicht verlieren möchte, gibt er das Knife qlassic
    • qlassic sagt:"Nein, du kriegst es nicht wieder"
    • Der User sagt: "Okay, mir egal"

    Er hat Angst, das Knife zu verlieren und als Resultat hat er es auch verloren und das ist ihm egal?


    Sogar wenn, qlassic und ApudoX haben einen Diebstahl begangen und dabei sogar noch Profit gemacht. Beide haben genug Chancen von uns erhalten, wollten es aber nicht zurückgeben. Folglich mussten wir so handeln.


    Gruß
    Nachtfrische